Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

"Der Unterricht läuft ab dem 15.6.2020 weiter nach dem Plan, den Sie erhalten haben. Bei Fragen dazu, wenden Sie sich bitte an die Klassenleitung"

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

bei uns ist es wieder losgegangen und wir haben einen Plan zur Beschulung Ihres Kindes erstellt. Die Klassenleitung Ihres Kindes hat bereits Kontakt zu Ihnen aufgenommen und wird Sie auch über unser weiteres Vorgehen informieren.


Sollte Ihr Kind oder ein Familienangehöriger im Haushalt zur Risikogruppe gehören und Ihr Kind soll aus dem Grund die Schule nicht besuchen, benötigen wir von Ihnen einen Antrag auf Beurlaubung und eventuell eine ärztliche Bescheinigung.

Unser Unterricht teilt sich in unterschiedliche Angebote auf: Fördergespräche, Unterricht in Kleingruppen, begleitetes Lernen im Lernbüro und Lernen auf Distanz über Videokonferenzen.

Wie überall gelten besondere Hygiene- und Abstandsregeln(Siehe RückseiteDiese werden natürlich hier in der Schule intensiv thematisiert. Bitte besprechen auch Sie diese Regeln mit Ihrem Kind.

Hat Ihr Kind eines der oben genannten Angebote in der Schule, soll es pünktlich zur Startzeit zur Schule kommen. Das bedeutet auch, dass sich die Schülerinnen und Schüler nicht viel früher auf dem Schulhof treffen dürfen.Auf dem Schulhof sind Markierungen, die die Aufstellplätze jeder Klasse und eines jeden Schülers markieren. Dies gewährleistet den erforderlichen Abstand

Bei den individuellen Beschulungszeiten ist davon auszugehen, dass nicht wie gewohnt ein Schülerlotse an den bekannten Stellen steht. Bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Kind und begleiten Sie ihr Kind gegebenenfalls.

Eine Verpflegung in der Schule findet nicht statt. Ihr Kind muss sowohl Essen als auch Trinken mitbringen. Gläser, Besteck o.ä. können nicht genutzt werden. Das am Tag benötigte Arbeitsmaterial muss mitgeführt werden. Wege zum Materialkasten in der Klasse sind nicht möglich.

Toilettengänge und Pausen werden in der jeweiligen Lerngruppe geregelt. Hier ist es hilfreich darauf zu achten, dass Ihr Kind vor Besuch der Schule zuhause noch einmal auf der Toilette war.

Auf die Einhaltung der Regeln werden wir achten. Regelverletzungen führen zu einem unverzüglichen Ausschluss vom Präsenzangebot. 

Bitte sorgen Sie, wie immer, für eine gute telefonische Erreichbarkeit.

 

Mit freundlichen Grüßen


Jürgen Mohr (Schulleiter)

 

Sicherheits- und Hygieneregeln

 

1. Hände regelmäßig mit Seife waschen

 

 

2. Mindestens 1,5 m Abstand halten 
– kein Körperkontakt

 

 

3. Räume regelmäßig lüften

 

 

4. In die Armbeuge niesen

 

 

Liebe Erziehungsberichtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

 

 

Wir Frau Greco-Ritter und Frau Repicky, die Schulsozialarbeiterinnen der Käthe-Kollwitz-Schule Alsdorf und Frau Zirmer, Soziale Arbeit an Schulen Herzogenrath, sind für euch weiterhin erreichbar. Sie können / Du kannst uns per Telefon oder Mail erreichen.

 

 

 

Schreibt uns einfach eine Mail und gebt darin euren Wunsch an, ob ihr eine Antwort per Mail oder ein Telefonat wünscht - wir rufen euch dann an.

 

 

 

Wir freuen uns, von euch zu hören und bleibt gesund!

 

 

 

Herzogenrath

 

 

 

Frau Zirmer 

 

Soziale Arbeit an Schulen

 

Mail: Florina.Zirmer@kks.herzogenrath.de

Telefon: 02406/9990042

 

 

 

Alsdorf

 

 

 

Frau Greco-Ritter und Frau Repicky

 

Schulsozialarbeiterinnen

 

Mail: Simone.Greco-Ritter@kks.herzogenrath.de

 

 02404-6748420

 0151-53869882

 

Mail: Andreea.Repicky@kks.herzogenrath.de

 

02404-6748420

 

 0151-53869882

 

 

 

Download
Elternbrief Schulministerium vom 27.03.2020
Stand 27.03.2020
200327_Elternbrief der Ministerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB