Lesefest

Der Erwerb der Fähigkeit zum Lesen - und somit sich in vielen Alltags-situationen zurechtfinden, Informationen gewinnen oder auch Freizeit gestalten zu können ist ein zentraler Teil unserer Unterrichtsarbeit.

Daher führt die Käthe-Kollwitz-Schule alle zwei Jahre ein Lesefest mit allen Schülerinnen und Schülern der Schule durch.

Am Tag des Wettbewerbs wird in jeder Stufe durch eine Jury ein Sieger ermittelt, der am Ende des Lesefests einen Preis und eine Urkunde erhält.

In der Vorbereitungsarbeit für unser "Lesefest" liegt ein hoher Anreiz, sich noch einmal besonders für das Lesen anzustrengen. Schülerinnen und Schüler zeigen plötzlich einen besonderen Eifer, nach Alters- und Leistungsstufe angemessene Texte möglichst gut und fehlerfrei zu lesen.

Im Unterschied zu herkömmlichen Lesewettbewerben kann hier jedes Kind und jeder Jugendliche seine individuellen Fortschritte und Fähigkeiten vorstellen und erfährt Ermutigung und Bestätigung.

Das Lesefest ist Gelegenheit für die ganze Schule, in vielfältiger Weise zu einem "Fest" beizutragen: Es wird nicht nur das Lesen vorbereitet, sondern es werden auch Lieder geübt, Kulissen gebaut und bemalt, Theaterstücke einstudiert, die natürlich auch wieder Lesen erfordern...

 

Unterstützt und gesponsort wird diese Schulaktivität in großzügiger Weise von der ortsansässigen Buchhandlung Katterbach, der wir an dieser Stelle für ihr Engagement noch einmal danken möchten.

 

Lesefest 2014

 

Käthe-Kollwitz-Schule

Städtische Förderschule
im Verbund

 

Standort Herzogenrath

Leonhardstraße 21

52134 Herzogenrath

Tel.:  02406/3980

Fax.:  02406/7857

E-Mail

 

Standort Alsdorf

Elisabethstraße 24

52477 Alsdorf

Tel.: 02404/8440

Fax.: 02404/910544

 

 

Informationsbroschüre