Berufsorientierungscamp auf Ameland 2009

mit den Klassen O2 und O3 von Frau Cosler und Frau Schauff

An insgesamt 5 Tagen, vom 31.8. bis 4.9.2009 gastierten die Jugendlichen in den Räumlichkeiten der Jugendherberge auf der Nordseeinsel Ameland und setzten sich mit Schlüsselqualifikationen für das Berufsleben auseinander.

Außerschulische Trainer coachten die Schülerinnen und Schüler dabei. Ergänzt wurde das Programm durch attraktive erlebnispädagogische Aktivitäten, zum Beispiel durch die Begegnung in der freien Natur im Wattenmeer. Zum Abschluss des Berufsorientierungscamps reflektierten die jungen Campteilnehmerinnen und -teilnehmer ihre Erfahrungen.
Das Berufsorientierungscamp auf Ameland in den Niederlanden hatte das Ziel, die Schlüsselqualifikationen der Schülerinnen und Schüler weiter zu entwickeln und zu stärken. Dies ist bei der Erarbeitung eines gemeinsamen Drehbuches und dem Erstellen eines Filmes, indem alle Schülerinnen und Schüler zu sehen sind erfolgt.